Ingolstädter Bildermarkt

Ingolstädter Bildermarkt 2017

Auch dieses Jahr lädt der BBK alle Kunstschaffenden der Region wieder zum traditionellen Ingolstädter Bildermarkt ein. Jeder, ob Profi, Nebenerwerbskünstler oder Hobbykünstler kann maximal zwei Arbeiten einreichen. Die Werke werden nicht juriert. Zulässig sind alle Techniken. Aufhängevorrichtungen sind notwendig. Die Arbeiten müssen beschriftet sein, mit Kontaktdaten des Künstlers, Titel und Preis der Arbeit. Zusätzlich muss eine selbstklebende Bildbeschriftung in der Größe eines Adressaufklebers mit abgegeben werden, auf dem ebenfalls Künstler und Werk bezeichnet werden.

Einreichung ist am:

MO, 27.11.2017 von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eröffnung ist am Sonntag den 03.12.2017  mit einem Weißwurstfrühstück um 11.00 Uhr.

Abholung der Arbeiten: Sonntag ab 16.00 am 17.12. und Montag 18.12. von 09.00-12.00

Anlieferung der Bilder und Ausstellung:

Harderbastei

Oberer Graben 55

85049 Ingolstadt

info@bbk-in.de

0841-9312 754

Kurze Parkmöglichkeit zum Be-und Entladen im Hof der Bastei.

Für Teilnehmer die keine Mitglieder des BBK Obb. Nord und Ingolstadt e.V. sind fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an.

Frankenstein 4.0

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Einreichung zur Austellung „Frankenstein 4.0 – Schöpfung und Größenwahn“ ist eröffnet. Wir laden alle Kunstschaffende ein, die Mitglied in einem der Regionalverbände des BBK Bayern sind, sich an dieser Ausstellung zu beteiligen. Jede Künstlerin und jeder Künstler kann dazu bis zu zwei Arbeiten einreichen. Weiterlesen

Donaumoos – verborgene Schönheit

7 künstlerische Sichtweisen

3. Februar bis 8. April 2018

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag,  3. Februar 2018, 16 Uhr, laden wir Sie herzlich ein!
Begrüßung:

  • Roland Weigert, Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen,
    1. Vorsitzender im Stiftungsrat
  • Stefan Kumpf, 1. Bürgermeister Gemeinde Karlskron,
    1. Vorsitzender im Stiftungsvorstand
  • Viktor Scheck, Bildender Künstler

Einführung: Dr. Dieter Distl

Öffnungszeiten:
Di bis Do 8.00 Uhr bis 17. 00 Uhr
Fr 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Einladung PDF >>

Zwischen Himmel und Erde

Installation
von Babette Ueberschär

Das Panoramafenster im Neubau des Deutschen Medizinhistorischen Museums eröffnet einen grandiosen Blick auf Himmel, Erde und das alles dominierende Ingolstädter Münster. In dieses Blickfenster stellt Babette Ueberschär einen großen, dabei aber zarten Rahmen in dem fragile Kinderkörper und Körperfragmente scheinbar schwebend angeordnet sind. Babette Ueberschär arbeitet mit Transparentpapier, Leim und Draht.
Das bearbeitete Papier, die serielle Struktur, erinnert an ein Gewebe, an eine Membran, lateinisch membrana = Haut. Der versponnene Draht ist das tragende Netzwerk welches diese zarten, papierenen Körperfragmente trägt.
Im Zentrum befindet sich ein „Nest“ welches die Form einer Gebärmutter aufweist, in dem das Leben in Ruhe heranreifen kann.
Diese Installation feiert das „Geborenwerden“, die kindliche Freude am Leben zu sein.
Babette Ueberschär

3 Tage – Location occupied for time

Stargarder Straße, LOFT Galerie

Von Freitag den 17.11. bis Sonntag den 19.11.2017 veranstaltete der Berufsverband Bildender KünstlerInnen Obb. Nord und Ingolstadt e. V. mit freundlicher Unterstützung der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt GmbH eine Kunstausstellung in dem ehemaligen Mietshaus Stargarder Straße 15 a, 85053 Ingolstadt.

Weiterlesen

Susanne Pohl bei Internationaler Kunstbiennale in Jerewan

Die Neuburger Künstlerin Susanne Pohl wurde zur Teilnahme an der ersten Internationalen Druckgrafik Biennale in Armenien geladen. Künstler wurden aus 50 Ländern ausgewählt, vom 3.- 30.11.2017 ihre druckgrafischen Arbeiten zu präsentieren. Susanne Pohl ist in Jerewan mit Radierungen vertreten, die Landschaften aus der Neuburger Umgebung zeigen.

Mehr unter „International Print Biennale Yerevan“.

Kunststücke Schuster Brigitte

FRAGIL

Glasbilder und Glasobjekte
Brigitte Schuster

Herzliche Einladung
Vernissage: Sonntag, 22. Oktober 2017, 11.00 Uhr
Begrüßung: Viktor Scheck
Einführung: Joachim Tschacher
Musik: Charly Böck

Ausstellung in der Harderbastei
85049 Ingolstadt, Oberer Graben 55
vom 22. Oktober bis 12. November 2017

Öffnungszeiten Do-So 11-18 Uhr

Glaube

Über 1000 Besucher sahen die Ausstellung „Glaube“ in der Städtischen Galerie im Rathausfletz Neuburg an der Donau. Weiterlesen

Landschaftszeichen

VIKTOR SCHECK

KLEINE ATELIERAUSSTELLUNG

AM SAMSTAG, 4.NOV. VON 14 – 17 UHR UND
SONNTAG, 5.NOV. VON 11 – 17 UHR 2017
IM ALTEN GERICHTSGEBÄUDE/GUTSVERWALTUNG
VON SCHLOSS NIEDERARNBACH
ATELIER SCHLOSS NIEDERARNBACH
GUTSVERWALTUNG
NEUBURGER STRASSE 6
86564 NIEDERARNBACH

Gemeinschaftsausstellung forum kunst

Karin Roth
Dorina Csiszar
Leonore Weiss
Maria Matschina
Sonja Reuthlinger

Einladung zur Gemeinschaftsausstellung forum kunst

vom 28. Oktober bis 1. November 2017
in der ehemaligen Johanniskirche in Eichstätt

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ehem. Johanniskirche
Domplatz 18 / 85072 Eichstätt
tägl. von 10-19 Uhr

Kunst im Hollerhaus

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Hollerhaus lädt Sie, Ihre Familie und Freunde sowie alle Interessierten zur Vernissage „Kunst im Hollerhaus“ am Donnerstag, den 19. Oktober um 19.00 Uhr ein.

Als Künstler stelen aus:

Frank Scheler, Gjemajli Zhuniqi, Susanne Pohl, Stefan Wanzl-Lawrence

Sie Laudatio hält Richard Gruber. Den musikalischen Rahmen schaffen Denise Liepold (vocals) und Rudi Trögl (guitar).

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Ausstellung: bis 03. November, Mo-Do 9.00-16.00 Uhr; Fr 9.00-15.00 Uhr

Engel sind auch nur Geflügel, E. A. Jung

Eröffnung ist am Donnerstag,den 19.10.17 um 18.30Uhr in der Städtische Galerie im Theater

Der Engel – das Wesen unsichtbar – sichtbar in Träumen – hochgehoben – heruntergeholt vom Podest – gleichgestellt – symbolisiert mit der Kreatur – mit dem Hauptthema der Künstlerin – DAS HUHN

Zu dieser Ausstellung zeigt E.A. Jung das Zusammenspiel von Sein und Nichtsein. Gleichgestellt mit der Kreatur, mit dem Geflügel, dem HUHN, dem Lieblingsmotiv der Künstlerin. Gegenüber gestellt zu dem beflügelten Wesen in unserer Phantasiewelt.

Drei Dimensionen der Ebene

Dorina Csiszàr, Radmilla Curcic, Stefan Pautze

Förderausstellung 2017 der VBK
Kuratiert von Serio Digitalino
Vernissage: Do. 02.11.17, 19.00 Uhr

Es spricht Richard Gruber
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.
Kunstpavillon München

Alter Botanischer Garten am Stachus
Sophienstr. 7a, 80333 München
Eröffnung: Donnerstag 02.11.2017, 19.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: Fr. 03.11.2017 bis So. 19.11.2017

Kunststücke Susanne Grimm

Netz- und Wasser Werke

Eröffnung der Ausstellung am Samstag, dem 16. September 2017, um 18.00 Uhr.
Die Ausstellung ist vom 16. September bis zum 09. Oktober 2017 zu sehen.
Die Galerie ist von Donnerstag bis Sonntag, von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, geöffnet.
An den Sonntagen 17. September und 08. Oktober ist Susanne Grimm vor Ort.

Städtische Galerie in der Harderbastei · Oberer Graben 55 · 85049 Ingolstadt

Die Reihe „Kunststücke“ veranstaltet der BBK Obb. Nord und Ingolstadt e. V.
in Kooperation mit der Stadt Ingolstadt.

Versteigerung zur Nacht der Museen

09.09.2017 in der Harderbastei
Oberer Graben 55 / 85053 Ingolstadt

„das ist der hammer”
18.00 Uhr Vorbesichtigung der zur Versteigerung angebotenen Werke
19.00 Uhr Versteigerung in der Städtischen Galerie in der Harderbastei

Qualitativ hochwertige Kunst aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und
Fotografie kommt unter den Hammer der Auktionatorin Agnes Krumwiede.

So können Sie einen bleibenden Wertgegenstand, eine künstlerische
Erinnerung an die Nacht der Museen mit nach Hause nehmen.
Moderate Aufrufpreise bei 25 % des normalen Verkaufspreises garantieren
eine hohe Wertsteigerung.

Vorbesichtigung – Preview: Sie können ab 18.00 Uhr die Arbeiten unserer
Künstler vor Beginn der Versteigerung besichtigen.
Auktionsliste mit Namen und Aufrufpreisen ist vorhanden.

nach oben, ein Fotoprojekt von Johannes Hauser

Johannes Hauser zeigt ein weiteres Mal Bilder aus seiner Serie „nach oben“.

johannes-hauser-fotografie.de/nach-oben/

Dieses Mal im DEZ in Regensburg.

Die Vernissage ist am Montag, 17. Juli, ab 19 Uhr und jeder ist eingeladen.
In der Ausstellung gibt es auch ein paar noch nicht gezeigte Motive aus Regensburg, Weimar und Hongkong zu sehen.

Ausstellungsdauer: 17. bis 29. Juli 2017

Zusammen-Hang

Die neuen KVD-Mitglieder stellen sich vor:
Wolfgang Feik, Susanne Grimm und Martin Off

Wir möchten Sie herzlich einladen zur Vernissage der Ausstellung am Donnerstag den 06. Juli 2017 um 19.30 Uhr in der Galerie der KVD.

Ausstellung: 6.7.-30.7.2017
Öffnungszeiten: Do bis Sa 16.00-19.00 Uhr; So 12.00-18.00 Uhr
Matinèe: Alle Drei plus Leckerei – sei dabei !

Sa 15. Juli 2017 ab 10.30 Uhr
Gespräch, Prosecco und Leckereien

Künstlervereinigung Dachau e.V.
Pfarrstr. 13
85221 Dachau

200 Jahre Zweirad – Im Wege stehend VI

Einladung zur Vernissage am 29. April 2017 um 15:30 Uhr
Begrüßung: Dr. René Pöltl,Oberbürgermeister Stadt Schwetzingen
Einführung: Dr. Dietmar Schuth,Kurator Kunstverein Schwetzingen
Schlossplatz vor dem Palais Hirsch,68723 Schwetzingen

  • Werner Bitzigeio
  • Braunbehrens & Neumaier
  • Immanuel Eiselstein
  • Kurt Fleckenstein
  • Marcus Jansen
  • Peter Nettesheim
  • Björn Schülke
  • Silvio Ukat
  • Michael Volkmer
  • Susanna Iris Weber

Im Wege stehend heißt die Ausstellungsserie Weiterlesen