Ingolstädter Bildermarkt

Ingolstädter Bildermarkt 2017

Auch dieses Jahr lädt der BBK alle Kunstschaffenden der Region wieder zum traditionellen Ingolstädter Bildermarkt ein. Jeder, ob Profi, Nebenerwerbskünstler oder Hobbykünstler kann maximal zwei Arbeiten einreichen. Die Werke werden nicht juriert. Zulässig sind alle Techniken. Aufhängevorrichtungen sind notwendig. Die Arbeiten müssen beschriftet sein, mit Kontaktdaten des Künstlers, Titel und Preis der Arbeit. Zusätzlich muss eine selbstklebende Bildbeschriftung in der Größe eines Adressaufklebers mit abgegeben werden, auf dem ebenfalls Künstler und Werk bezeichnet werden.

Einreichung ist am:

MO, 27.11.2017 von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eröffnung ist am Sonntag den 03.12.2017  mit einem Weißwurstfrühstück um 11.00 Uhr.

 

Anlieferung der Bilder und Ausstellung:

Harderbastei

Oberer Graben 55

85049 Ingolstadt

info@bbk-in.de

0841-9312 754

Kurze Parkmöglichkeit zum Be-und Entladen im Hof der Bastei.

Für Teilnehmer die keine Mitglieder des BBK Obb. Nord und Ingolstadt e.V. sind fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an.

Kunststücke Schuster Brigitte

FRAGIL

Glasbilder und Glasobjekte
Brigitte Schuster

Herzliche Einladung
Vernissage: Sonntag, 22. Oktober 2017, 11.00 Uhr
Begrüßung: Viktor Scheck
Einführung: Joachim Tschacher
Musik: Charly Böck

Ausstellung in der Harderbastei
85049 Ingolstadt, Oberer Graben 55
vom 22. Oktober bis 12. November 2017

Öffnungszeiten Do-So 11-18 Uhr

Kunststücke Susanne Grimm

Netz- und Wasser Werke

Eröffnung der Ausstellung am Samstag, dem 16. September 2017, um 18.00 Uhr.
Die Ausstellung ist vom 16. September bis zum 09. Oktober 2017 zu sehen.
Die Galerie ist von Donnerstag bis Sonntag, von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, geöffnet.
An den Sonntagen 17. September und 08. Oktober ist Susanne Grimm vor Ort.

Städtische Galerie in der Harderbastei · Oberer Graben 55 · 85049 Ingolstadt

Die Reihe „Kunststücke“ veranstaltet der BBK Obb. Nord und Ingolstadt e. V.
in Kooperation mit der Stadt Ingolstadt.

Versteigerung zur Nacht der Museen

09.09.2017 in der Harderbastei
Oberer Graben 55 / 85053 Ingolstadt

„das ist der hammer”
18.00 Uhr Vorbesichtigung der zur Versteigerung angebotenen Werke
19.00 Uhr Versteigerung in der Städtischen Galerie in der Harderbastei

Qualitativ hochwertige Kunst aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und
Fotografie kommt unter den Hammer der Auktionatorin Agnes Krumwiede.

So können Sie einen bleibenden Wertgegenstand, eine künstlerische
Erinnerung an die Nacht der Museen mit nach Hause nehmen.
Moderate Aufrufpreise bei 25 % des normalen Verkaufspreises garantieren
eine hohe Wertsteigerung.

Vorbesichtigung – Preview: Sie können ab 18.00 Uhr die Arbeiten unserer
Künstler vor Beginn der Versteigerung besichtigen.
Auktionsliste mit Namen und Aufrufpreisen ist vorhanden.