Jung  Elisabeth-Anna

Dürrenseestr. 46 A
85049 Ingolstadt/O.T. Gerolfing
0162 936 5727
e.a.jung.atelier@gmail.com

Arbeitsbereiche: ,

Jung Elisabeth-Anna lebt und arbeitet in Ingolstadt.
Seit 1980 intensive Auseinanderseztung mit der Malerei, nebenher Performance,Fotografie,Kunst am Bau,Video.
Hauptthema: Der Mensch, das Tier und andere Katastrophen.

Ausbildung:

  • Ausbildung in Malerei an Akademien u. a. bei Prof.Martin Goppelsröder, Uni.Duisburg, Wolfgang Ellenrieder, München, Peter Sköld,Schweden.
  • Freskenmalerei bei Prof. Ernesto Marchesini, Treviso, Italien.
  • Performance bei Bil Olson und Lars Ahlstroem, Schweden.
  • Streetperformance bei Choreograph David Williams, Ingolstadt.
  • Japanischer Butoh-Tanz bei Minako Seki, Berlin.

Preise:

  • 2009 Erste Preisträgerin des Fotowettbewerbes der Stadt Ingolstadt „Mein Nordbahnhof“.
  • 2013 Erste Preisträgerin für Brauerei-Auswahl: Motiv Hacklberg, Passau.
  • 2009 Buchaufnahme: Ingolstädter Maler und Bildhauer im 19.und 20.Jahrhundert.
  • 2015 Nominiert für den Kitz Award, für herausragende künstlerische Kreativität in der zeitgenössischen Kunst.
  • 2016 Aufnahme in das Reisemagazin „Edition D-Ingolstadt“VED Verlag Hamburg.
  • 2017 Illustration für die Neuauflage des Markus Evangeliums „Wort und Bild im Dialog“,Bistum Eichstätt.

Mitgliedschaften:

  • 1994 Aufnahme in den Kunstkreis e.V. Neuburg/Donau
  • 2002 Aufnahme in den Berufsverband Bildender Künstler OBB.Nord und Ingolstadt e.V.
  • 2011 Gründungsmitglied Künstler an die Schulen e.V. Ingolstadt.

Ausstellungen im In-und Ausland.
Auswahl:

  • Ab 2010 Beteiligung an der Bayr. Kunstmesse,Ingolstadt.
  • 2012 Reihe Kunststücke der Stadt Ingolstadt,Städt.Galerie Harderbastei: Heimatgefühle- mit Performance „Den Spiess umgedreht“(Livemusik: Jägerchor aus Freischütz von Carl Maria von Weber).
  • 2015 Aufnahme in die Kunstsammlung von Karl Ludwig Schweisfurth,Herrmannsdorf.
  • 2017 Stadt Ingolstadt -Der Oktober ist eine Frau- „Engel sind auch nur Geflügel“mit bursting bubbles. Flashmob, Städt.Galerie im Theater Ingolstadt.
  • Künstlersymposien u.a. in Montenegro, Italien, Deutschland.

Zitat von Dr.Isabella Kreim, Kulturkanal,Ingolstadt:
„Die Malerin Elisabeth-Anna Jung hat neues Terrain erobert.Sie ist aufgestiegen. Sie hat die Gipfel der  Konfrontation Natur-Tier-Mensch bestiegen.“

Aus Serie: "Geheimnis", Colorierte Zeichnung auf Holz 40/60cm, 2013
"Höhensonne", Mischtechnik a. L., 120/100cm, 2012
Aus Serie: "All you need is love", Acryl a. L., 100/80cm, 2017
Aus Serie: "All you need is love", Acryl a. L., 100/80cm, 2017
"Das letzte Hemd for Skytanking", Acryl a. L., 140/190cm, 2017