“Brüche und Unorte”

Ausstellungseinladung “Brüche und Unorte”

Fotografische Arbeiten von Hubert P. Klotzeck | 18. März – 29. April 2018
Vernissage | 18. März 2018 | 11:00 Uhr
Ausstellungsort | Kunst- und Kulturverein | An der Stadtmühle 1 | Pappenheim

Liebe Kunst- und Kulturinteressierte, liebe Freunde der Fografie und der Steinbrüche,

ich lade ganz herzlich ein zur Vernissage und Ausstellungseröffnung meiner Ausstellung “Brüche und Unorte” im Kunst- und Kulturverein Pappenheim.

In ausgewählten Fotografien nehme ich den Betrachter bei dieser Ausstellung mit in die raue und bizarre Welt der Steinbrüche meiner zweiten Heimat, dem mittleren Altmühltal. Seit über 20 Jahren erforsche ich diese Welt künstlich geschaffener und dennoch archaisch wirkender Landschaften. In diesen Brüchen finde ich auch meine “Unorte”, die letzten Spuren der Menschen, die am Stein arbeiten oder vor unbestimmter Zeit daran gearbeitet haben, die in den Brüchen gelebt haben. Spröde und abweisend, wie diese Welt auf den ersten Blick wirkt, berührt sie mich nun seit über zwei Jahrzehnten mit ihrer unwirklichen Schönheit.

Ich freue mich sehr auf Euren Besuch!

Herzliche Grüße!
Hubert P. Klotzeck

Alkoholismus „Der Durst der Seele”

11. Mai bis 24. Juni 2018

Vernissage | 11. Mai 2018 | 19:00 Uhr

Ausstellungsort | Galerie Bildfläche, Bahnhofplatz 20, Eichstätt

Im Rahmen des Festivals “Kunst und Gesund” vom Netzwerk bayerischer Städte zeigt Hubert P. Klotzeck in Zusammenarbeit mit Kristina Schmitt, Martina Frey-Walter und Stefanie Noll die Ausstellung: Alkoholismus „Der Durst der Seele“.
Das Projekt Alkoholismus „Der Durst der Seele“ entstand am Ende eines langwierigen Prozesses und einer schmerzvollen Auseinandersetzung mit dem Thema Alkoholismus. Vater und Stiefvater des Fotografen sind beide mit weniger als 40 Jahren an den Folgen ihrer Alkoholkrankheit verstorben und auch die beiden Großväter waren ein Opfer der Alkoholsucht.

Weiterlesen